Kinderzimmer im skandinavischen Stil für ein Mädchen: ein märchenhaftes Interieur in der Atmosphäre des Winterzaubers

Auf den skandinavischen Stil bezieht sich Designmerkmale, die in der Gestaltung von Wohnungen der Finnen, Dänen, Schweden, trotz des Vorhandenseins von einigen Merkmalen in den Innenräumen dieser Länder gemeinsam sind. So ist der Stil der Dänen nahe an der Romantik, die Finnen bevorzugen schwarze und weiße Farben, die Schweden zeichnen sich durch Strenge und Zurückhaltung im Interieur aus. Aber in der Summe dieser Gestaltungsmerkmale entsteht eine neue Strömung, die sich von anderen durch etwas Märchenhaftes und die Atmosphäre von Winterzauber unterscheidet. In unserem Artikel erfahren Sie, wie das Kinderzimmer im skandinavischen Stil für ein Mädchen aussehen sollte.

Was ist das Schöne am skandinavischen Stil für das Kinderzimmer
Der Name lässt vermuten, dass die Richtung aus Skandinavien stammt. Der Stil wird von vielen wegen der ästhetischen Kombination aus Gemütlichkeit und Zurückhaltung geliebt. Die Fülle an natürlichen Details, die Freiheit des Raumes, die ethnischen Motive, die Multifunktionalität – das sind die Merkmale dieses Interior Designs.

Wenn Sie denken, dass das Kinderzimmer im skandinavischen Stil für ein Mädchen langweilig aussieht, dann irren Sie sich. Hier gibt es natürlich nicht viel Zubehör, es herrscht eine helle, ruhige Palette, aber genug von einem hellen Punkt, der den Innenraum schmücken kann und ein Gefühl von Gemütlichkeit, gutem Geschmack gibt. Die Fülle an Licht und Raum im Zimmer gibt dem Mädchen die Möglichkeit, zu phantasieren und sich auszudrücken.

Die wichtigsten Unterschiede des Kinderzimmers im skandinavischen Stil für ein Mädchen:

Die Fülle des Lichts;.
die Vorherrschaft der weißen, milchigen Farbe;
die funktionalsten Möbel;
die Vorherrschaft von natürlichen Materialien;
praktische Einrichtung des Zimmers, die sich mit dem Heranwachsen eines Mädchens verändert;
farbige Akzente;
Fehlen oder minimale Verwendung von Vorhängen;
das Vorhandensein von Folgemustern.

Die besten Farben für ein Kinderzimmer im skandinavischen Stil für ein Mädchen
Dieser Stil kann ein Gefühl von Kälte und Strenge erzeugen. Allerdings ist der Raum für Kinder Strenge nicht inhärent: bunte Farben von Textilien, Kinderzeichnungen an den Wänden, helles Spielzeug wird die notwendige Färbung des Raumes geben.

In der Regel ist das skandinavische Zimmer sehr hell, weshalb bei der Gestaltung des Zimmers die folgenden natürlichen Farben gewählt werden:

1.Weiß. In der Regel wird diese Farbe in den Wänden gestrichen, sie überwiegt in der Färbung von Bodenbelägen und Möbeln. Verleiht Frische, ein Gefühl von Raum, besonders wenn der Raum klein ist. Diese Farbe wirkt immer festlich und elegant. Empfohlene Farbtöne: Milch, Creme, Elfenbein. Einen ungewöhnlichen Eindruck vermittelt das Vintage-Weiß, das mit der Zeit seine Leuchtkraft verloren zu haben scheint. Es scheint unpraktisch, Weiß für ein Kinderzimmer zu wählen, aber hier ist es einfach notwendig, Materialien zu wählen, die waschbar und schmutzabweisend sind.

2.Gray. Die zweitbeliebteste Farbe im skandinavischen Design. Seine warmen Farbtöne – ein geeigneter Hintergrund für bunte Accessoires, so dass diese Farbe nicht langweilig ist, wie gemeinhin gedacht. Sie können solche Sorten verwenden wie: Schiefer, Perlglanz, Silber.

3.Schwarz. Es sollte nicht dominieren, vor allem im Zimmer für ein Mädchen, aber seine kleine Präsenz kann den Raum schmücken.

4. universelle Farben. Diversifizieren Sie das Interieur, fügen Sie Helligkeit und beleben den Raum grün, lila, rot, gelb, orange.

5. Pastelltöne. Schattierungen von Koralle, Flieder, Minze, Pfirsich wird perfekt schmücken die Farbpalette.

Dekorieren des Kinderzimmers im skandinavischen Stil für ein Mädchen
1.Fußboden.

Die beste Wahl – der Boden auf der Basis von hellem Parkett oder Dielen. Es kann weiß lackiert oder künstlich gealtert werden.

Eine praktischere, billigere Analogie für das Kinderzimmer im skandinavischen Stil für ein Mädchen – Laminat oder hochwertiges Linoleum.

Bei der Auswahl von Laminat- oder Parkettböden sollten Sie sich besser für einstabige Varianten mit Fasen (kleine Einschnitte an den Kanten der Dielen) entscheiden. Diese Konfiguration ähnelt einem teuren Dielenboden.

2.Wände.

Im Kinderzimmer im skandinavischen Stil für Mädchen sehen Wände gut aus, einfach in weiß gestrichen oder mit Holzvertäfelung, Tapete bedeckt.

Die Skandinavier mögen solche Lösungen wegen des kalten Klimas und der Vorherrschaft von Standardhäusern mit kleinen Wohnungen. Holzvertäfelung und Tapete vermitteln ein Gefühl von Wärme, und die weiße Farbe vergrößert den Raum optisch und ist die Basis für helle Punkte.

Es sei darauf hingewiesen, dass in Schweden Vliestapeten für Kinder hergestellt werden, die in der ganzen Welt beliebt sind. Nachdem eine Wand mit ihnen ausgekleidet, werden Sie es mehr elegant, und das Innere des Kinderzimmers im skandinavischen Stil für ein Mädchen wird nicht „schwer“ erscheinen.

Jetzt kam die Kreidetapete zum Einsatz, die leicht klebt und bei Bedarf einfach entfernt werden kann, ohne Spuren zu hinterlassen. Mit ihnen dekoriert, wird die Wand einen stilvollen Kontrast zu den weißen Wänden, kann es immer noch als Kunst Ort für Mädchen zu dienen.

Wenn Sie möchten, können Sie die Bilder auf der „Schiefer“-Oberfläche konservieren, indem Sie sie mit farblosem Lack auf Wasserbasis beschichten.

3.Decke.

Die Decke sollte gespachtelt und weiß gestrichen werden. Stuckarbeiten, Verzierungen, Leisten sind überflüssig, denn Lakonik „streckt“ den Raum optisch. Um die Unebenheiten der Deckenverkleidung zu kaschieren, können Sie einfach eine Spannoption oder Gipskarton wählen. Die mit Brettern, Latten oder weiß gestrichenen Latten gepolsterte Decke sieht originell aus.

Möbel und Textilien für das Kinderzimmer im skandinavischen Stil
In skandinavischen Kinderzimmern nicht setzen sperrige Schränke, massive chifondiers. Offene Regale und Ablagen, bequeme Betten, praktische Tische, Stühle, Kommoden von bescheidener Größe und Möbel mit einfachen Formen werden bevorzugt.

Verwenden Sie Möbelstücke mit Schnitzereien oder geschmiedeten Details. Faltartikel und Modell-Transformatoren sind willkommen. Vergessen Sie nicht, dass eines der Hauptmerkmale dieser Richtung die Vielseitigkeit ist.

Es ist akzeptabel, Dinge in Weidenkörben, verzierten Kisten, Truhen aufzubewahren. Das alles sieht im Innenraum vorteilhafter aus als sperrige Schränke und spart Platz. Außerdem können diese Elemente leicht verschoben, getauscht oder kombiniert werden.

Skandinavier verlieren nicht den Bezug zu ihren ethnischen Wurzeln. Wenn Sie einen Raum dekorieren, sollten Sie sich an Elemente der Volkskultur wenden. Passt hervorragend in das Kinderzimmer für ein Mädchen im skandinavischen Stil:

Spielzeug, das von lokalen Handwerkern hergestellt wird;
Holzkisten;
Weidenkörbe.
Betrachten Sie eine Aussteuertruhe, die auf einem Flohmarkt gekauft wurde. Einmal restauriert, wird es sich als Aufbewahrungsort für das Spielzeug eines Mädchens anbieten und dann als Platz für das Bettzeug dienen.

Vor dem Kauf von Möbeln, ist es besser, die Bilder von Design-Projekten dieser Richtung zu studieren, weil das Kinderzimmer im skandinavischen Stil für ein Mädchen nicht immer teure Möbel oder nur neue Produkte erfordert. Sie können vorhandene Elemente verwenden, indem Sie sie leicht umgestalten. Eine gute Idee ist es, modulare Ausführungen zu kaufen. Wählen Sie oft Holzmöbel aus Kiefer, Fichte, Buche.

Denken Sie daran: die Möbel im Kinderzimmer für ein Mädchen im skandinavischen Stil müssen drei Bedingungen erfüllen, nämlich zu sein:

funktionell;
kompakt;
prägnant.
Möbel helfen, den Raum in Schlaf-, Lern- und Spielzonen zu unterteilen.

Bevorzugt wird oft ein Transformations- oder Universalbett (mit Schubladen).

Auch Schränke, Betten und Regale sind nicht selten in Form von Häusern gestaltet.

Was braucht man sonst noch in einem skandinavisch angehauchten Kinderzimmer für ein Mädchen:

Ein Schrank – wenn genügend Platz vorhanden ist, können Sie stattdessen eine modulare Aufbewahrungsstruktur installieren, die Sie mit Stoffvorhängen, die an Metalltraversen befestigt sind, abhängen;
offene Wandregale;
offene Regale mit Korbschubladen, dekorative Boxen zur Aufbewahrung von Kleinteilen;
Arbeitstisch mit Schubladen oder Rollcontainer;
Kommoden mit großen Kommoden;
einen oder mehrere Puffs.

Gewöhnliche Produkte aus dem Geschäft können leicht in originelle umgewandelt werden, wodurch ein wunderbares Kinderzimmer im skandinavischen Stil für ein Mädchen entsteht. Beim Transformieren können Sie:

Fronten neu lackieren, Regalleisten in einer anderen Farbe;
Ändern Sie die Griffe von Kommoden, Schränken auf die der Wahl des Mädchens;
Hängen Sie Bänder und Pompons an die Griffe;
zum Dekorieren von Möbeln, mit Schablonen, Aufklebern.
Das Kinderzimmer kann ergänzt werden durch:

Schaukeln;
hängenden Sesseln;
Hängematten.
Ästhetisch aussehen komfortable Hocker, mit gestrickten Materialien bedeckt.

Im Kinderzimmer für ein Mädchen im skandinavischen Stil ist die Anwesenheit von Textilien willkommen. Stoffe lösen die folgenden Designprobleme:

geben dem Raum Gemütlichkeit;
machen den Innenraum weicher;
mit Hilfe von Textilien können verschiedene Farben, Muster einzuführen;
erlauben es, das Klima eines Raumes einfach zu verändern;
Stoffe können schnell und kostengünstig ersetzt werden.

In einem skandinavischen Stil Kinderzimmer für ein Mädchen wird empfohlen, zu verwenden:

Bettüberwürfe;
Vorhänge;
„Bilder“;
kissen
Bildschirme, Trennwände.
Stellwände sind ein toller Fund. Sie unterteilen das Kinderzimmer in Zonen und ermöglichen so die Schaffung von Ruhe-, Lern- und Spielecken. Dies ist eine bequeme Lösung für den Raum, den sich die Schwestern teilen. Lassen Sie die Kinder ihre Zimmertextilien selbst auswählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.